Montag, 2. Mai 2016

[Rezension] After forever ~ Anna Todd (Hörspiel)

Huhu zusammen, 

ich bin durch =) Nach erneuten 17 Stunden habe ich die After Reihe beendet. Es war echt erfrischend sie auf Deutsch zu hören, nachdem ich sie bisher nur auf Englisch gelesen hatte. Vor allem suchte ich im Moment ja die Bücher so, dass ich mich nur noch bruchstückhaft an die Geschichte erinnern konnte. 

Zu erst aber noch eine Info. Diese Rezi setzt nach Band 3 an und enthält eventuell somit Spoiler für euch, sofern ihr die anderen Bücher noch nicht gelesen habt. Weiterlesen somit auf eigene Gefahr. 



Klappentext: 
Das Band zwischen Tessa und Hardin ist mit jedem Problem und jedem Streit stärker geworden. Tessa ist längst nicht mehr das süße Good Girl, das sie einmal war. Und Hardin nicht mehr der unberechenbare Bad Guy, in den sie sich leidenschaftlich verliebt hat. Tessa versteht seine gequälte Seele und die wilden Gefühle, die unter seiner coolen Oberfläche toben. Sie weiß, dass nur sie ihn beruhigen kann, wenn er ausrastet. Er braucht sie. Doch als die Vergangenheit sie wieder einholt, weiß Tessa nicht, ob sie ihn retten kann – nicht, ohne sich selbst zu opfern …

Meine Meinung: 
Tessa zieht endlich ihr eigenes Ding durch und da war ich so Stolz auf sie. Hardin und Tessa haben sich beide weiterentwickelt und natürlich holt die Vergangeheit sie wieder ein und stellt sie auf neue Probe. Diesmal bleibt aber Tessa stark und verfolgt ihr eigenes Wohlergehen. Während sie in den vorangegangenen Bändern immer wieder sich auf Hardin eingelassen hat und zurückstecken musste, bietet sie ihm hier jetzt Contra. Dies hat mir Wunderbar gefallen. Zusätzlich macht man in diesem Buch extreme zeitliche Sprünge. Das hat mir auch sehr gut gefallen, da einfach alles stimmig und plausibel war. Ich bin sooooo froh, dass ich diese Reihe entdeckt und endlich nochmal hören konnte. Vor allem nachdem dieses Jahr noch andere Charaktere in Büchern erscheinen. =)
Das Hörbuch wurde wieder von Nicole Engeln und Martin Brosse gelesen und erneut haben sie natürlich nicht enttäuscht. Im Verlauf der Geschichte hatte ich mich ja erst an die Stimmen gewöhnen müssen, aber irgendwann fiel mir das gar nicht mehr schwer. Ich konnte schlussendlich die Stimmen mit den Charakteren identifizieren! 

Mir hat es gefallen und bin als Leserin definitiv mit dem ende zufrieden. Irgendwie war ich auch traurig, dass es jetzt zu Ende ist. Vor allem, weil ich nicht weiß, was ich als nächstes hören soll. 

Fragen? Ab in die Kommentare. 
Ihr wollt das Hörbuch/Buch kaufen? Dann macht das doch hier.

Eure Jasi

Keine Kommentare:

Kommentar posten