Donnerstag, 15. Oktober 2015

Buch oder Hörbuch? Was soll ich nur nehmen?

Hallo zusammen, 

diese Frage schwirrt mir schon seit einigen Tagen im Kopf herum und daher hier mal meine Meinung dazu.
Ja diese Frage ist für manche unter euch schnell geklärt! Nicht jeder mag Hörbücher, denn sie wollen den frischen Geruch von Bücher riechen und das Papier zwischen den Fingern spüren. Den Fortschritt im Buch sehen und nicht nur da sitzen und zuhören. 

Im Januar 2014 hab ich meine Leidenschaft für Hörbücher entdeckt. Dazu muss man wissen, dass ich Bücher papierhaft oder auf dem eReader lese, aber auch manchmal sie höre. 

Die große Leidenschaft begann mit der Edelsteintrilogie von Kerstin Gier. Mein aller erstes Hörbuch und ich liebte es. Ich hatte morgens und abends Fahrten von rund 40 Minuten ins Geschäft und warum sollte ich die Zeit nicht sinnvoll nutzen? Mittlerweile kann ich kein Radio mehr hören und besitze einige Hörbücher. Unter anderem auch Hörbücher von Reihen, die ich schon mehrfach gehört/gelesen habe. 
Unter anderem befindet sich in meinem Besitzt die Hörbücher von "Tribute von Panem" und "Die Chroniken der Schattenjäger". 

Aktuell befinde ich mich mal wieder bei "Tribute von Panem ~Gefährliche Liebe". Ich hab die Reihe inzwischen bestimmt schon drei, vier Mal gehört. Trotzdem liebe ich es einfach wieder aufs neue. Bei diesem Hörbuch finde ich das Besondere, dass es Katniss' Synchronstimme aus den Filmen ist, die das Buch liest. 

Was ist nun mein Fazit? 
Ich liebe weiterhin Bücher. Den Geruch, die Aufmachung und das Gefühl in einem Buch regelrecht zu versinken und die Zeit zu vergessen. Aber ich liebe auch Hörbücher. Jedoch nur im Auto =) 
Auf meinem Wunschzettel zu Hörbüchern steht unter anderem noch die Twilight Reihe gelesen von den Synchronstimmen aus dem Film. 
Ich empfehle auch jedem, den die Autofahrten manchmal ankäsen, es mal mit einem Hörbuch zu versuchen. Man fährt richtig gern dann Auto. 
Für zu Hause gewinnt jedoch das richtige Buch!!! 

Fragen? Ab in die Kommentare =) 

Eure Jasi =)



Keine Kommentare:

Kommentar posten